hp_home_12.jpg

Rahmenbruch

Heute morgen wollte ich mal wieder etwas gegen meine immer wieder neu beginnende Fettsucht machen (tja, Essen und Trinken schmeckt mir halt einfach!) und bin wieder ein wenig mit meinem geliebten Radl unterwegs gewesen. Nach gut einer Stunde eifrigem Treten in die Pedale macht es auf einmal KRACKS – und mir fehlt auf einmal der Sattel unter dem Hintern :-o
Das Ganze bei 28 km/h – ich sah mich schon im hohen Bogen den Asphalt küssen, konnte aber noch bremsen und ausser einem Schrecken ist mir nichts passiert:

Rahmenbruch

Rahmenbruch

Rahmenbruch

Rahmenbruch

Rahmenbruch

Rahmenbruch

Tja, nach unfallfreien 7046 Kilometern auf Shanghais Strassen, Wege, Gassen und Pisten gab der Rahmen nach – hätte ich nie gedacht :-o
Und auf dem vorsichtigen Heimweg mit dem notdürftig zusammengeflickten Rest-Rad fing das Tretlager an, kräftige Geräusche von sich zu geben – das Radl hat es somit leider hinter sich. Gut, dass ich bald Geburtstag hab *pfeif* …

Kommentare sind gesperrt.