… ist noch Zukunftsmusik, wird aber vermutlich kommen – wenn auch erst in ein paar Jahren :-o
Hintergrund ist unsere Erfahrung, dass unser jetziger Aufbau für enge Pisten und niedere Tunnels eigentlich zu hoch ist. Aber als Kinderkompromiss mit Stehhöhe und Sitzgruppe auf dem Heckstauraum war das so gewollt und taugt uns auch für die nächsten Jahre.

Für den reinen Zweipersonen-Betrieb (siehe unser Projekt 2020) wollte ich dann ein sofort nutzbares Bett mit min 140 cm Breite haben und nicht immer die Sitzgruppe umbauen müssen. Auch wünsche ich mir einen abnehmbaren Aufbau, um den Mog samt Aufbau in einem 40″-Highcube-Container verschiffen zu können (Australien, Südamerika, etc). Und dann sollte das Gewicht des Mogs (jetzt rund 6,2 bis 6,5 to) unter 6,0 to runter – da dies das beste Tuning ist.

Hier nun ein paar Skizzen und Studien:

Version 1:
Beifahrerseite

Draufsicht2

Fahrerseite

Schrägsicht

Schrägsicht2

Version 2:
version2 - 1

version2 - 2

version2 - 3

version2 - 4

version2 - 5

version2 - 6

Version 3:
version3 - 1

version3 - 2

version3 - 3

version3 - 4

version3 - 5