… one night in Bangkog!

Christin hatte Geburtstag und ihre Geburtstagsparty sowie nächste Geschäftsreise nach Indien, Bangladesh und Sri Lanka so gelegt, dass ich nach Bangkog mitfliegen konnte :-)
*freu, freu, freu*

Also hatten wir Freitag abend eine schöööne und laaaange Geburtstagsparty, flogen am Samstag morgen mit der ersten Maschine (gääähn) von Hong Kong nach Bangkog und verbrachten ein schönes und kurzweiliges Wochenende in Thailands Hauptstadt. Zuerst machten wir eine Bootsrundfahrt und schauten uns die Stadt vom Wasser aus an. Danach ging es zu einer schööönen Thaimassage und schliesslich Abendessen. Als Betthupferl dann einen Drink in einer angesagten Bar auf dem Rooftop eines grossen Wolkenkratzer.

Sonntag ein gemütliches und ausgiebiges Brunch. Herrlich!
Und abends trennten sich dann unsere Wege – Christin flog weiter nach Bangladesh und ich zurück nach Hong Kong. So ist das mit dem Jet-Set-Leben.

Und Montag morgen brachte ich die Kinder wieder mit der MTR in die Schule, als wäre nie etwas gewesen….