Qingming ist kein exotischer Ort, sondern ein Fest hier in China. Auf englisch: Sweeping the tombs, also Gräber fegen. So eine Mischung aus Allerheiligen und Frühjahrsputz. Mein Freund Devin, auch Hobby-Photograph, regte an, die Kamera zu nehmen und ein wenig abseits der grossen Strassen dem Treiben mit der Linse im Anschlag zu folgen. Gesagt, getan – und kaum 15 Minuten von unserer Haustüre entfernt sieht man folgende Bilder….

Eine Reise in eine andere Welt, mit nur wenigen Schritten und mit offenen Augen vollbracht.